Remote Design Sprint (deutsch)

  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57

Trotz Lockdown, welcher „Work from Home“ bedingt, können Design Sprints erfolgreich eingesetzt werden, um Kundenprobleme verstehen, Ideen für passende Lösungen entwickeln und herausfinden zu können, wie gut jene Ideen tatsächlich sind – wenn man sich darauf versteht, dies digital durchzuführen.
Dieser Vortrag beleuchtet kompakt die Charakteristika und Einsatzmöglichkeiten der Design Sprint-Methode von Google und vor allem, wie man diese auch erfolgreich „Remote“ durchführt. Da dies grundsätzlich verschieden zu Präsenzveranstaltungen ist, werden physische Design Sprints mit digitalen verglichen und zudem eine Fülle von Praxis-Tipps auch für Remote Workshops im Allgemeinen vermittelt.
#DesignSprint , #DesignThinking , #LeanStartup , #RemoteWork , #WorkFromHome , #HomeOffice , #Facilitation , #Workshops, #NewWork , #Innovation

More Slides